Homepage-Banner

Start
Ausstattung
Informationen
Kontakt
Nachrichten
2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006
Übernachtungsaktion Jugendgruppe
Nachricht vom: 07.11.2021
Verfasser: Armin Lerch

„Was war denn da auf dem Dorfplatz in Stockstadt los?“ und „Warum ist denn da Blaulicht zu sehen?“, das wurde Freitagnacht in den sozialen Medien gefragt. Und hier kommt die Auflösung:

Die Jugendgruppe der Feuerwehr Stockstadt hatte ihre jährliche Übernachtungsaktion mit Einsatzübungen und Ausbildungen. Hierbei werden realistische Übungsszenarien vorbereitet, die dann von den Jugendlichen gelöst werden müssen. Das spannende dabei ist, die 13 teilnehmenden Jugendlichen wissen nicht, wann sie zu den einzelnen Übungen ‚alarmiert‘ werden.

 Los ging es Freitag, kurz nach 17:00 Uhr mit einem obligatorischen Coronatest für alle Teilnehmer und Ausbilder. Nach dem Überprüfen der Ausrüstung und einem Abendessen gab es auch schon den ersten Übungseinsatz. Bei einem angenommenen Verkehrsunfall im Hafen mussten Personen aus einem Fahrzeug gerettet werden.

Später am Abend wurden unsere Jugendlichen zu einem weiteren ‚Unfall‘ an den Dorfplatz gerufen. Eine Person war in einem Graben gestürzt. Nach der medizinischen Erstversorgung war es die Aufgabe den Verunfallten sicher auf die Straße zu bringen.

Weiter ging es zum nächsten Einsatz. Brandbekämpfung an unserem Brandübungscontainer. Hier hatten die Ausbilder unter kontrollierten Bedingungen ein echtes Feuer entfacht, das die Jugendlichen erfolgreich bekämpfen konnten.

Während der letzten Übung, einer Vermisstensuche, mussten die Mädchen und Jungen ähnlich einer Schnitzeljagd, Aufgaben aus der Feuerwehrausbildung lösen. Danach stand Nachtruhe auf dem Programm. Gleich nach dem Frühstück am nächsten Morgen, wurden Feuerwehrhaus und Einsatzfahrzeuge aufgeräumt und nochmals geprüft. Gegen 10 Uhr war dann die spannende Übernachtungsaktion zu Ende.

Bilder:

Bild