Homepage-Banner

Start
Ausstattung
Informationen
Kontakt
Nachrichten
2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006
2. Tag Kontingenteinsatz in RLP
Nachricht vom: 21.07.2021
Verfasser: Armin Lerch

 

Am zweiten Tag des Kontingenteinsatz wurde unser Fahrzeug mit Mannschaft in Bad-Neuenahr-Ahrweiler eingesetzt. Während der Fahrt durch die Straßen tauchen immer wieder verstörende Bilder auf. Ein Tankanhänger eines Lastwagens steht seltsam hoch auf gelagerten Big-Packs eines Unternehmens. Eindeutige Kennzeichen weisen ihn als Gefahrengutfahrzeug mit Heizöl aus. Weiter steht ein Baukran in Schräglage an einer Baustellte, jeden Moment scheint er umzukippen. Beides Ereignisse die unter Normalumständen zu einem sofortigen größeren Feuerwehreinsatz geführt hätten. Hier in dieser von allgegenwärtiger Zerstörung geprägter Landschaft sind sie nur ein weiteres Ereignis im Hintergrund.

Da es am heutigen Tag keine Erkundungsaufgaben für unsere Mannschaft gab, haben sich die drei Kammeraden an verschiedensten Stellen mit in andere Einheiten unseres Kontingentes eingebracht und geholfen, wo immer es nötig war. So wurde am Vormittag ein Haus von einer halben Meter hohen Schlammschicht befreit. Währen die Feuerwehrleute den schnell trocknenden Schlamm aufweichen und nach draußen pumpen, hängen hinter dem Wohnhaus noch völlig unberührt Fahrzeuge wie Obst in den Bäumen und Sträuchern. Doch der Schlamm hat Vorrang, er muss möglichst schnell vor dem völligen Abtrocknen aus dem Haus befördert werden.

Nachmittags unterstützen sie Bundeswehreinheiten beim Auspumpen einer Schule. Die Soldaten waren für die Hilfe dankbar, da sie für die Aufgabe lediglich über viel zu kleine Pumpen verfügten. Auch hier ein Bild der Zerstörung. Ganze Bäume wurden vom Wasser in die Klassenräume getragen. Hier ging für unsere Leute dann auch der Arbeitstag zu Ende, morgen geht es mit dem Abpumpen weiter.

Bilder vom Tag 2

Kontingenteinsatz